Sa., 25. Mai | Central Garden

Kinky Muppet

In ihren Texten geht es um Elektrizität, den Unterschied von Hühnern und Robotern, künstliche Körperteile, einem Erdbeben und Bienen, einem Mann der im Dunkeln sitzt, aber auch um Reisen in den Weltraum, wie es ist, wenn man schlecht sieht, oder über die Malerin Nina Hamnett.
Anmeldung abgeschlossen

Time & Location

25. Mai 2019, 18:00
Central Garden, Untere Donaustraße 41, 1020 Wien, Österreich

Über die Band

Kinky Muppet sind Katrin Plavčak (git, voc), Nicholas Hoffman (bass, voc) und Hari Ganglberger (drums). Ihre Stücke kommen vom Songschreibenhen her und werden als Trio interpretiert. Diese Musik ist direkt und spielerisch, mit rockigen Rhythmen und zeitweise seltsamen Taktarten, verzerrten und verstärkten Sounds und dem zweistimmigen Gesang.

In ihren Texten geht es um Elektrizität, den Unterschied von Hühnern und Robotern, künstliche Körperteile, einem Erdbeben und Bienen, einem Mann der im Dunkeln sitzt, aber auch um Reisen in den Weltraum, wie es ist, wenn man schlecht sieht, oder über die Malerin Nina Hamnett.

Captain Beefheart, Talking Heads, Magnetic Fields und Jonathan Richmen sind gern gehörte Bands. Zur Zeit ist ihr erster Tonträger in Produktion der 2019 erscheinen wird, aufgenommen im Visconti Studio in London und bei Chris Janka Industries in Wien.

Donaukanaltreiben 2020

31.August - 06.September

© 2020 Verein Donaukanaltreiben // Impressum // Datenschutz